Gilt nur für Schüler*innen, die BuT-Leistungen erhalten:

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

die coronabedingte Schließung der Schulen hat zur Folge, dass die Schülerinnen und Schüler – mit Ausnahme weniger Kinder in der Notbetreuung – derzeit kein Mittagessen in den Ganztagsschulen erhalten können. Auch in der schrittweisen Wiederaufnahme des Schulbetriebes blieben die Mensen weiter geschlossen.

Von der Schließung besonders betroffen sind Kinder und Jugendliche aus Familien, deren Mittagessen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket des Bundes finanziert wurde.

Aus diesem Grund wird beabsichtigt, die anspruchsberechtigten Schülerinnen und Schüler über die jeweilige Schule mit einem wöchentlichen Lebensmittelpaket im Rahmen der BuT-Leistungen zu versorgen. Dies gilt für alle leistungsberechtigten Kinder, auch wenn diese vereinzelt zwischenzeitlich im Rahmen der schrittweisen Öffnung der Einrichtungen an der Mittagsverpflegung in der Schule teilnehmen.

Für die Beschaffung der Lebensmittel und die Belieferung der Schulen wird auf die Unterstützung von Wohlfahrtsverbänden und der Bremerhavener Tafel zurückgegriffen.

Sollten Sie an der Unterstützungsmaßnahme teilnehmen wollen, geben sie uns bitte jeweils wöchentlich bis Montag um 14:00 Uhr Bescheid, ob ein Lebensmittelpaket für ihr Kind in der Schule zur Abholung bereitgelegt werden soll. Der geplante Beginn für die Maßnahme ist die 22. Kalenderwoche.

Bitte beachten Sie, dass ein Lebensmittelpaket nur bereitgelegt kann, wenn dies vorher bis zur genannten Frist angemeldet wird!

Die Verteilung der Pakete für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 7 findet in der jeweils darauffolgenden Woche am Donnerstag im Zeitraum von 10:00 bis 12:00 Uhr in der Mensa statt.

Die Verteilung der Pakete für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 10 findet in der jeweils darauffolgenden Woche am Mittwoch im Zeitraum von 10:00 bis 12:00 Uhr in der Mensa statt.

In der Pfingstwoche findet die Verteilung nur am Donnerstag statt.

Ich danke Ihnen für Ihre Unterstützung und wünsche Ihnen und Ihren Familien, dass Sie alle gesund bleiben mögen.

Mit freundlichem Gruß

Meike Ehler

Schulleiterin